Archiv: Geschichte

Krampnitz – Militär- und Kulturdenkmal, Spekulationsobjekt

Es war und ist einer der Grundfehler der Potsdamer Stadtpolitik, den Ausbau der Stadt in Richtung Norden voranzutreiben. Bis zur Einmündung der Amundsenstraße an der Bundesstraße 2, vor der Brücke…

Leben mit Antisemitismus

Wenige Tage nach dem “Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus“, am 27. Januar, und wenige Tage vor Antritt einer Reise nach Israel stellt sich mir folgende Frage: Warum…

Potsdam, keine preußische Stadt

Immer wieder wird der Versuch unternommen, Potsdam zu einer preußischen Stadt zu deklarieren. Dabei war die heutige Hauptstadt des Landes Brandenburg einst genau so wenig eine preußische Stadt wie Köln,…

Verschwörungstheoretiker in Potsdam?

Rüdiger Braun, bei der MAZ für die Bildung und Wissenschaft betreffenden Themen zuständig, scheint Verschwörungstheoretikern auf die Spur gekommen zu sein. In der MAZ vom 02. Dezember 2016 schreibt er…

Islam: Fortschritt nur mit Gelehrten

"Am Tage des Jüngsten Gericht werden die Tinte der Gelehrten und das Blut der Glaubenskämpfer gewogen – die Tinte der Gelehrten wird mehr wiegen als das Blut der Glaubenskämpfer." (Quelle)…

“Mittelmaß-Uni” Potsdam: Dank Westimporten?

"Ein Hort des Mittelmaßes" titelte die Märkische Allgemeine (MAZ) in der Ausgabe vom 12. März 2016 einen Beitrag zur Geschichte der Universität Potsdam nach 1990. Ausgewertet – aber nur mit…

error: Warnung: Der Inhalt ist geschützt !!