Archiv: Geschichte

Der Neue Garten nach der Potsdamer Konferenz (1945 bis 1952)

Wie Oberbaurat Werner Dobisch[1] vom Preußischen Staatshochbauamt I Potsdam (Schloßbauamt) am 30. Juli 1945 in einem Sachstandsbericht festhielt, waren während der Kämpfe im Neuen Garten vor allem das Marmorpalais und…

Cecilienhof, Frühjahr 1945: Vom Schloss zum Konferenzort

Am 2. Februar 1945 verließ Kronprinzessin Cecilie von Preußen Potsdam. Ihr Handgepäck bestand aus zwei Koffern und einer Tasche. Bekleidet war sie mit einem wertvollen Pelzmantel aus Zobelfellen. Geblieben war…

25./30. April 1945: Die Rote Armee erobert Potsdam

Vorgeschichte Am Abend des 1. April 1945 unterschrieb der Oberbefehlshaber der Roten Armee, Josif W. Stalin, im Hauptquartier in Moskau die Direktive für die 1. Belorussische Front über die Vorbereitung…

Operation „Пальма“: Stalins Sonderzug nach Potsdam

„ … Bis zur Abreise erkundigte sich Stalin, oft einige Male am Tag, bei Berija mal nach der Geheimhaltung des Abfahrtstermins, mal nach der Dicke des Panzerblechs der Waggons, mal…

Gustav Fröhlich und Lida Baarova in Neubabelsberg – Legende und Wahrheit

Der bekannte UFA-Schauspieler Gustav Fröhlich und das neue Schauspielersternchen im Team der in Neubabelsberg beheimateten Filmproduktionsstätte Lida Baarova hatten ein Verhältnis, bis Fröhlich die Baarova als dessen Geliebte an Reichspropagandaminister…

Potsdamer Konferenz 1945: Musik und Tanz bei der britischen Delegation

Am Abend des 24. Juli 1945, so die Britin Joy Hunter in ihren 2014 veröffentlichten Lebenserinnerungen[1], spielte das Symphonieorchester der Royal Air Force Großbritanniens im Theater des Neuen Palais in…

error: Warnung: Der Inhalt ist geschützt !!