Kriegsverbrechen!? Der 14. April 1945 in Potsdam

Kein Volk kann sich seiner Verantwortung für die eigenen Verbrechen entledigen, nur weil ein anderes weitaus größeres Unheil angerichtet hat. (nach Adam Soboczynski, 2013) “Viele Fragen bleiben ohne Antwort. Gelöste…

Die “Russen” in Potsdam

Potsdam hat seit 1945 viele Umbrüche miterlebt, von denen es sich bis heute nicht vollständig erholt hat bzw. die noch einer sachlichen Aufarbeitung bedürfen. Prägende Ereignisse des Jahres 1945 waren…

Krampnitz – Militär- und Kulturdenkmal, Spekulationsobjekt

Es war und ist einer der Grundfehler der Potsdamer Stadtpolitik, den Ausbau der Stadt in Richtung Norden voranzutreiben. Bis zur Einmündung der Amundsenstraße an der Bundesstraße 2, vor der Brücke…

Leben mit Antisemitismus

Wenige Tage nach dem “Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus“, am 27. Januar, und wenige Tage vor Antritt einer Reise nach Israel stellt sich mir folgende Frage: Warum…

1025 Jahre Potsdam – Gedanken über eine neue Kampagne

Die Obrigkeit der Landeshauptstadt Potsdam hat die Einwohnerschaft aufgerufen, mit ihr einen Geburtstag zu zelebrieren.Am 03. Juli 2018 wird Potsdam 1025 Jahre alt. Zumindest für all jene, die darauf schwören,…

Biosphäre Potsdam – eine “Totgeburt”?

Eine Totgeburt liegt laut deutscher Personenstandsverordnung vor, wenn nach der Geburt eines mindestens 500 Gramm schweren Kindes kein erkennbares Lebenszeichen nachzuweisen ist, also weder das Herz geschlagen noch die Nabelschnur pulsiert…

error: Warnung: Der Inhalt ist geschützt !!